Sonntag, 20. November 2011

Sonntagssüß



Heute gab es bereits zum Frühstück Sonntagssüß. Mein erstes offizielles Sonntagssüß indeed! Ich hab mich schon die ganze Woche drauf gefreut und konnte mich gar nicht entscheiden, was zu backen. Nun ist es doch mein Lieblingszitronenkuchen geworden, etwas albern mit Konfettistreuseln und Erdnussdrops verziert aber das musste sein.

Das Rezept ist denkbar einfach:
240 Gramm Butter und 100 Gramm Zucker schaumig schlagen. Nach und nach vier Eier unterrühren. Dann 2 EL Zitronenschale und 1 Prise Salz dazu geben. 300 Gramm Mehl und 3El Backpulver vermischen und in dem Teig rühren, dann noch 3 EL Zitronensaft dazu. Bei 180 °C backen bis kein Teig mehr kleben bleibt wenn man ein Holzstäbchen in den Kuchen steckt. Nach dem Abkühlen Puderzucker mit Zitronensaft mischen und Kuchen bestreichen und ggf verzieren.

Kommentare:

  1. herzlich willkommen in der sonntagssüßen runde :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke, so schönen Ideen kann ich nicht widerstehen...

    AntwortenLöschen