Sonntag, 27. Mai 2012

Reaching out for Summer

This is really my very favorite time of the year, I can smell summer just around the corner, but I still enjoy the fresh early mornings, the chill of spring. And the days are getting sooo long and bright... There is so much to do and I have really got into preserving the treasures of the season. But first let me introduce:


This lovely lady arrived here yesterday. Isn't she lovely, my dandelion-girl? What a star at the natural table she will be! Thank you so much Marta!


I have been to the zoo today, work wise, with my clients. Nathan is gone all weekend to visit a friend in bavaria so Aaron came along too, he is not very interested in most of the animals (yet?). Maybe he is like me and prefers the closer look, the direct touch. The only picture I took in the zoo was the one of poppys and some blue ones, oh those colors...


Are you surprised I had to add some more color to myself? The few hours a day that we spend at home are mostly spend on the balcony. It is really amazing how much can be done in such a small space.


Aaron talked to his dad on the phone, in a language only he understands (my mum thought it was some African language first but it is mainly Aaronish). I love how he copies us exactly when he "talks" on the phone.




And last but not least the latest harvest and preservation actions: I just had to buy some more rhubarb so I could fill a few jars with jam, Next to strawberry, rhubarb jam is my very favorite and its hard to find in the stores. Maybe I will make even more but I am running out of jars at the moment.
Good the elderflower syrup will get filled up into bottles and some of it frozen in ice cubes. And the spruce tops have to wait at least three weeks before I need a jars for the cold syrup. Thanks to Martha again, for instructions and link. Spruce and elderflower I have all harvest just behind our house, I had never noticed any of those possibilities last year. Blogging rises awareness for such things!
We will try to squeeze in as much late spring living into this weekend as possible. Are you joining in?

Kommentare:

  1. I am so happy that you like her!
    Ohh, yes, I also see so many possibilities now, there are so many things you can easily do from what you find around your house. I am just about to do some....holunder-sekt! And yesterday I made strawberries jam!
    Have a nice weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi Marta, wir müssten mal zusammen ein Wochenende verbringen, das wäre bestimmt sehr produktiv :-)

      Löschen
  2. "Aaron on the Phone"... Ein wunderbares Foto. Ich bewundere, wie du diese Momente immer so schön einfangen kannst.
    Ich freu mich sehr, dass wir morgen den Tag zusammen verbringen, auch wenn wir ein paar klitzekleine Momente mit der Steuererklärung zu tun haben werden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freu mich auch sehr! Wir kommen dann zum späten Frühstück vorbei, oder? Dann machen wir ganz schnell die STE und dann wirds fein!

      Löschen
  3. Aaron sieht definitiv sehr engagiert aus! Kaya ist genauso, so suess!
    Hast du ein gutes Rezept fuer Rharbarber Marmelade (oje, wie schreibt man das?!?)? Wir haben gerade eine ganze Tuete von unseren neuen Nachbarn geschenkt bekommen; ich habe aber noch nie wirklich was damit gemacht. Du scheinst da wesentlich mehr Erfahrung zu haben! :) Die Marmelade sieht wenigstens sehr lecker aus!!
    Ein schoenes Rest-Wochenende noch
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Hab dir gerade während deiner Anfrage auf deinem Post ein paar Links gepostet für leckere Rezepte mit Rhabarber.

      Löschen
  4. ja du hast ein Talent die schönen Momente einzufangen!;)wir haben füher immer Holundersaft gemacht..hmmmh..da stecken viele Kindheitserinnerungen drin!;)
    als mein "großer" noch "kleiner" war, fand er den Zoo auch nicht so spannend..als er größer war schon eher..aber irgendwie ist er glaub ich lieber im Lindenthaler Streichelzoo..da laufen einem wenigstens noch Ziegen über den Weg und verfolgen einen sogar wenn sie großen Hunger haben:0)
    Ich habe mal gehört dass der Zoo in Wuppertal viel schöner sein soll als der in Köln..irgendwie naturnaher und man ist näher an den Tieren dran..
    Lg Sarah
    ps: ich meld mich noch auf deine Email:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verrückt, dass du gerade den Lindenthaler Streichelzoo erwähnst, denn da waren wir am Donnerstag und Aaron hat fand es total toll und wollte gar nicht mehr weg von den Ziegen :-)

      Löschen
  5. pps: das Löwenzahn-Mädchen von Marta ist so hübsch!ein feines Geschenk!

    AntwortenLöschen